JUB - Theaterpädagogik, Spieclubs und Projekte

Theater & Schule

Gut begleitet: Unsere Vor- und Nachbereitungen

Nicht nur der Vorstellungsbesuch wird spannend. Mit unseren Vor- und Nachbereitungen in Form von Workshops und Nachgesprächen zu unseren Stücken begleiten wir euch auch vor und nach der Aufführung, analog oder auch digital. Entweder spielerisch oder im Gespräch nähern wir uns verschiedenen Themen, inhaltlichen Schwerpunkten und Figuren, die im Stück behandelt werden. Wir bieten einen Raum, um anstehende Fragen zu klären und sich aktiv mit dem Stück auseinander zu setzen. Und das beste: Ab September 2021 bieten wir diese Angebote komplett kostenlos an, damit alle die Möglichkeit haben daran teilzunehmen!
Welches Begleit-Format zu eurem ausgewählten Stück passt, können wir gerne gemeinsam herausfinden. Aufgrund aktueller Bestimmungen bieten wir auch viele Begleit-Formate digital an. Sprecht uns einfach an oder bucht es über das Anmeldeformular direkt dazu!

Rundum informiert: Unser theaterpädagogisches Begleitmaterial

In unserem theaterpädagogischen Begleitmaterial gibt es nicht nur für Pädagog*innen einiges zu entdecken: Zum Beispiel Hintergrundinformationen zum Stück und zur Inszenierung, Interviews mit dem Team, Anleitungen für theaterpädagogische Übungen oder Auszüge aus der Textfassung. Das theaterpädagogische Begleitmaterial eignet sich ideal zur Vor- oder Nachbereitung eines Stückbesuches. Es steht für alle Stücke einer Spielzeit zur Verfügung und wird auf Anfrage als PDF per E-Mail versendet.

Einfach ausprobieren: Workshops für geschlossene Gruppen

Ihr seid eine Gruppe und habt Lust euch spielpraktisch auszuprobieren? Wollt eure Gruppendynamik stärken, oder einen bestimmten Schwerpunkt wie Improvisation, Bewegung, Performance etc. testen? Dann könnt ihr bei uns auch Workshops unabhängig von einem Stückbesuch buchen. Gerne gehen wir auf eure individuellen Wünsche ein, gerne auch digital. Dieses Angebot gilt für Schulklassen und geschlossene Gruppen, der Preis liegt bei 45 Euro pro 45 Minuten Workshop, zzgl. Fahrtkosten (innerhalb des Stadtkerns Ulms kostenlos / Anfahrtspauschale bis 50 km: 10 Euro/ Anfahrtspauschale bis 100 km: 20 Euro).

Starke Verbindung: Unsere Hand-in-Hand-Pakete

Schulen bieten wir ab nächster Spielzeit ein besonders Partnermodell an: Unser Hand-in-Hand-Paket. Mindestens drei Klassen einer Schule möchten Stücke der JUB innerhalb der Spielzeit besuchen. Pro Klasse, die sich etwas bei uns anschaut, erhält die Schule 90 Minuten theaterpädagogische Zeit kostenlos zur freien Verfügung. Die Schule zahlt lediglich den Eintrittspreis pro Vorstellung. Die theaterpädagogische Zeit kann für eine Vor- und Nachbereitung, eine Projektunterstützung, Projekte, Fortbildungen für das Kollegium etc. genutzt werden. Gerne gehen wir hierbei auf Ihre Wünsche ein, wie die theaterpädagogische Zeit eingesetzt werden kann.
Wir bitten zu beachten, dass die Plätze für Partnerschulen pro Spielzeit begrenzt sind.

“Kinder stärken” – Kunstpädagogisches Angebot für Klasse 1-6

Viele Kinder haben während der Pandemie und des Lockdowns Erfahrungen gemacht, die sie nur teilweise oder gar nicht verarbeiten können. Maßnahmen wie Bewegungseinschränkungen, räumliche und soziale Distanzierung, geschlossene Schulen können zu einer Stressbelastung führen und die Konzentration auf Lehrinhalte kann dadurch erschwert sein.

Durch Bewegung und Rhythmus, spielerische Wahrnehmungsförderung und kreatives Malen wird der Selbststabilisierungsprozess der Kinder angeregt. Mit viel Spaß erleben die Kinder, wie breit ihr Gefühlsspektrum ist und wie sie selbst wirksam werden. Im intensiven Gruppenerlebnis werden die Voraussetzungen für konzentriertes Lernen gestärkt.

Dazu kommen wir mit 2 SpielleiterInnen für 2 Schulstunden (wahlweise 1 Schulstunde) zu Ihnen an die Schule.

Das Angebot richtet sich an die Klassen 1-6 und ist für Schulen in Baden-Württemberg kostenlos.
Bei Interesse kontaktieren Sie uns unter theaterpaedagogik@jub-ulm.de

Mit freundlicher Unterstützung durch das Ministerium für Wissenschaft, Forschung, Kunst Baden-Württemberg

Intensive Begleitung: Patenklasse

Pro Stück, das in einer Spielzeit Premiere hat, suchen wir eine interessierte Klasse, die den Probenprozess intensiv begleiten möchte. Als Patenklasse kommt ihr zu 1-2 Proben zu uns ans Theater, um euch den aktuellen Probenstand anzuschauen und mit dem Team im Anschluss ins Gespräch zu kommen. Außerdem erhaltet ihr einen Vorbereitungsworkshop durch die Theaterpädagogik. Jede teilnehmende Person erhält zudem eine Freikarte für einen Vorstellungsbesuch des ausgewählten Stückes. Im Gegenzug erarbeitet die Klasse ein kleines, kreatives Projekt, das sich mit dem Stück auseinandersetzt. Die Ergebnisse dieses Projektes sollen dann während den Vorstellungen ausgestellt werden. Die Teilnahme an diesem Angebot ist kostenlos.

Gemeinsam (er)arbeiten: Unsere Projektarbeit

Unsere Projektarbeit ist ebenso vielfältig wie die Partner*innen, mit denen wir zusammenarbeiten. Seien es Schulen, KiTas oder Institutionen in Bezug auf Theater-AGs, intensive Workshop-Einheiten, interdisziplinäres Arbeiten oder künstlerische Auseinandersetzung mit Themen: Wir sind immer auf der Suche nach neuen Projektmöglichkeiten und sind offen für Anfragen. Sei es analog oder digital. Inhalt, Umfang und Kosten werden ja nach Anfrage gemeinsam besprochen und festgelegt. Bei Interesse freuen wir uns auf eine Kontaktaufnahme unter theaterpaedagogik@jub-ulm.de.