JUB - Theaterpädagogik, Spieclubs und Projekte

Theater & Schule

1. Spielerische Vor- und Nachbereitung

Sie haben vor, eine unserer Theatervorstellungen zu besuchen und möchten Ihren Schülern und Schülerinnen einen spielerischen Einstieg ermöglichen, der sie dazu verleitet, sich mit dem Thema des Stücks auseinander zu setzen? Oder Sie möchten nach einem Vorstellungsbesuch die gesammelten Eindrücke vertiefen und zu reflektieren? Gern kommen wir zu Ihnen in die Schule und bereiten Ihre Klassen durch Theaterübungen, die unmittelbar mit der Inszenierung vernetzt sind, auf die Besonderheiten unserer Produktionen vor. Eine Nachbereitung kann auch im direkten Anschluss an einen Theaterbesuch, zuzüglich eines Nachgesprächs mit unserem Theaterteam, erfolgen.

2. Workshops

Neben unseren spielerischen Vor- und Nachbereitungen bieten wir auch individuelle Workshops – in Absprache mit Ihnen – zu den Stücken der Spielzeit an:

  • Schreibwerkstatt
  • Reaktion und Improvisation
  • Gruppendynamik

3. Fortbildungen für Pädagog*innen

In unseren Fortbildungen werden Übungen und Methoden aus der theaterpädagogischen Praxis vorgestellt, die bei der eigenen Gruppe angewendet werden können. Sei es zur Vertiefung eines Themas, innerhalb der Theater-AG oder als Zugang zur Unterrichtslektüre. Gerne kommen wir auf Anfrage auch an die Schule oder Institution, um bei einem bestimmten Thema und einer bestimmten Methode zu unterstützen. Eine Anfrage für eine individuelle Fortbildung per Zoom ist momentan auch möglich.

Natürlich lebt das Entdecken von Theater vom live-Austausch. Da dies aufgrund der aktuellen Situation leider nicht möglich ist, bieten wir unsere Fortbildungen per Zoom an (DSGVO-gemäß).

Aktuelle Fortbildungen:

WARM-UP DIGITAL: Digitale Vermittlungsformate für Pädagog*innen

Wer kennt es momentan nicht: Schon das dritte digitale Meeting für den Tag, die Luft ist raus und die Konzentration hat sich schon nach dem zweiten Meeting verabschiedet? In dieser Fortbildung über Zoom werden verschiedene Warm-ups gezeigt, die sich ganz einfach in den digitalen Unterricht einbauen lassen, um die Gruppe zu motivieren oder neue Energie bringen. Gemeinsam machen wir die eigenen vier Wände zur Theaterbühne und machen das Zoom-Meeting zu einem kreativen und erlebnisreichen Ort. Die vorgestellten Übungen eignen sich für alle Altersgruppen.

Montag, 01. März 2021; 18.30 – 20.30 Uhr – entfällt!!! Ersatztermin folgt!

Teilnahmegebühr: 10 Euro pro Person / 5 Euro ermäßigt

Weitere Infos und Anmeldung:  julia@jub-ulm.de

Die Anzahl der Plätze ist begrenzt. Die Anmeldedaten für das ZOOM-Meeting erhalten Sie bei Anmeldebestätigung. Gerne händigen wir Ihnen auch eine Teilnahmebestätigung aus.

4. Patenklasse

Patenklassen sind Schulklassen, die eine unserer Theaterstücke und deren Probenprozess begleiten. Wir kommen für eine spielerische Vorbereitung in die Klasse und die Klasse besucht zwei unserer Proben im Alten Theater. Dafür bekommen wir Feedback von unserer Wunschzielgruppe. Pro Produktion haben wir zwei Patenklassen, die mit uns eine Vereinbarung eingehen. Bei Interesse kontaktieren Sie uns über unser Kontaktformular.

5. Praktika

Du würdest gerne ein Praktikum bei uns an der Jungen Ulmer Bühne machen? Bei uns in der Theaterpädagogik hast du die Möglichkeit, uns bei unserer Arbeit zu begleiten und zu unterstützen. Es werden gemeinsam Workshops konzipiert, du bekommst mit, wie wir unsere Projekte planen und durchführen, und du hast die Möglichkeit in unseren Spielgruppen Übungen und Aufgaben selbst anzuleiten. Wenn du viel Zeit mitbringst, kannst du sogar die Assistenz eines Spielclubs übernehmen. Melde dich gerne bei uns und wir planen gemeinsam, wann du uns als PraktikantIn unter die Arme greifst.

Kontakt

  • Benjamin Retetzki, Theaterpädagoge (B.A. / BuT)
  • Telefon: 0731–38 90 55 56
  • E-Mail: ben@jub-ulm.de