Zirkusmaria

Gastspiel Zirkusmaria: Zukunft

Lehrplanrelevanz

    • Gastspiel

Alter

    • ab 5 Jahren

Dauer

    • ca. 60 Minuten

Kosten

    • 7,- pro Zuschauer*in

Zukunft

Wie will ich leben?
Wie wollen wir leben?
Wie wäre es am besten zusammen zu leben?

Was soll sich verändern:
In meinem Kiez
In meiner Stadt
In der Welt – wie soll die Welt aussehen?

Wie wäre es, wenn man abwechselnd klein und groß sein könnte – würden sich dann Kinder und Erwachsene besser verstehen?
Wie wäre es, wenn ich eine Frau oder eine Mann oder beides oder gar nichts sein kann?
Wie wäre es, wenn ich viele Personen sein könnte?
Wie wäre es, wenn nur noch die Maschinen arbeiten?
Wie wäre es, wenn ich eine Maschine wäre? Oder ein Teil von mir?Was wäre wenn es keine Autos mehr gäbe?
Was wäre, wenn wir kein Geld mehr brauchen?Können Blumen durch künstliche Insekten bestäubt werden?
Wie wäre es, wenn wir mit Tieren eine Sprache sprechen würden?
Was wäre wenn die Menschen eigentliche Tiere sind, die sich nur als Menschen verkleidet haben? Wie wäre es, wenn ein Pferd meine Lehrer_in wäre?
Was wäre, wenn wir wirklich zaubern könnten?
Und: kann man eine neue Erde bauen?

In einem Zukunfts Lab auf der Bühne werden diese Fragen erfunden, erdacht, durchgespielt – im Dialog mit den zuschauenden Kindern. Es wird eine Zukunftsforschung zu betrieben, die sich nicht wirtschaftlichem Nutzen unterordnet, sondern mit künstlerischen Mitteln gesellschaftliche Kinderzeit – Utopien entwirft.

Weitere Informationen: Gastspiel Zirkusmaria Zukunft

Information

  • Ort: Altes Theater
  • Gastspiel
  • Ticket: 7,-
Mitwirkende
Es spielen: Wiebke Alphei, Julia Brettschneider, Matthias Bernhold, Friederike Hellmann