Das Schätzchen der Piratin

Das Schätzchen der Piratin

Lehrplanrelevanz

    • Deutsch: Abenteuergeschichten
    • Ethik & Religion: Patchworkfamilien

Alter

    • ab 9 Jahre

Dauer

    • ca. 60 Minuten

Kosten

  • Im Alten Theater: € 7,00 pro Person

  • Mobile Vorstellungen:
    € 350,00 für 2 Schulklassen

Tickets für Schulklassen
Buchbar bis 31.05.2022

„Ich glaube, unserer ersten Kaperfahrt steht nichts mehr im Wege. Bayern, wir kommen!“

Da sitzen Niko und Anja plötzlich zusammen in einem Ferienhaus. Ihre Eltern sind schon eine Weile ein Paar und die beiden achtjährigen Kinder sollen jetzt auch Freunde werden. Aber die zwei haben nichts gemeinsam.

Außer ihrer Faszination für Pirat*Innen. Und zusammen Kaperfahrten vorm Alpenpanorama zu spielen, das macht dann doch Spaß.

Erst wird geklärt, wer an Bord die Kapitänin ist. Dann offenbart eine Schatzkarte das große Geheimnis: der legendäre Pirat Blackbeard hat seinen auf allen Weltmeeren zusammengeraubten Schatz auf einer Insel im bayerischen See vergraben.

Nun heißt es Segel setzen und auf große Fahrt gehen. Denn was lockt echte Pirat*Innen mehr als Gold und Abenteuer?

Die Geschichte der beiden Kinder und ihrer charmant-skurrilen Reise wird mit den einfachsten szenischen Mitteln und mit grenzenloser szenischer Phantasie zu einem turbulenten Theaterspaß für alle Pirat*Innenfans ab 9 Jahren.

Information

  • Autor: Heiner Kondschak, Harlekin Theaterverlag
  • Service: Theaterpädagogische Vor- und Nachbereitung
  • Theaterpädagogik: kostenloses Begleitmaterial kann unter theaterpaedagogik@jub-ulm.de angefordert werden
Mitwirkende
Es spielen: Maria Arnold, Fabian Rogall
Regie: Sina Baajour
Dramaturgie: Marek S. Bednarsky
Theaterpädagogik: Julia Gundersdorff

Interview mit der Regisseurin Sina Baajour